mic AG - Einzigartiger Frühphasen Technologieinvestor


Wir unterstützen junge Technologieunternehmen bereits ab der Ideenphase, verhelfen ihnen, dank internationalem Netzwerk, zur raschen wie auch erfolgreichen Positionierung am Markt und unterstützen sie bei der Suche nach Investoren für die Wachstumsfinanzierung.

Mit unserem Team, dessen Erfolg auf der langjährigen Erfahrung in den Bereichen High-Tech und Finanzen beruht, unterbreiten wir jungen Technologieunternehmen als auch Investoren ein einzigartiges Angebot.
 
Die mic AG beteiligt sich frühzeitig an aussichtsreichen Innovationstechnologien in den Wachstumsmärkten Big Data, Industrie 4.0, Infrastruktur- und Energiemanagement, Internet of Things, Telemedizin und Wearable Technologies.

Unsere Portfoliounternehmen

Presse

Vorstand Christian Damjakob im 4investors-Interview: „Erfolge auf dem Weg zu höherer Leistungsfähigkeit“

Im September hat die Münchner Beteiligungsgesellschaft mic AG ihre Refokussierungsstrategie vorgestellt. Inzwischen sind die ersten Maßnahmen umgesetzt – neben einer Reduzierung des Verwaltungsaufwands um mehr als 30 Prozent wurde eine Kapitalmaßnahme beschlossen, mit deren Umsetzung die Eigenkapitalquote auf etwa 94 Prozent steigt.

Lesen Sie hier das vollständige Interview mit Christian Damjakob

Erste Refokussierungsmaßnahmen erfolgreich abgeschlossen – Kapitalmaßnahme über EUR 5,11 Mio. beschlossen – Kostensenkungsmaßnahmen greifen

Die Gremien der mic AG haben beschlossen, das Grundkapital von derzeit EUR 10.218.000 gegen Sacheinlage um EUR 3.650.000 durch Ausgabe von 3.650.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien zu erhöhen.

Ad-hoc: mic AG: Business-Unit Lifespot Capital AG wird ihre Tochtergesellschaft Lifespot Health Ltd. im Dezember 2016 an die australische Börse ASX bringen

Die Lifespot Capital AG (LSC) wird ihre australische Tochtergesellschaft Lifespot Health Ltd. (LSH) noch im laufenden vierten Quartal 2016 an die australische Börse ASX bringen. Die Lifespot Health Ltd. konnte durch die hohe Investorennachfrage einen Pre-IPO-Erlös von über 700.000 AU$ erzielen. Im Rahmen des IPO, der für Dezember 2016 geplant ist, wird ein Emissionserlös von 5,0 bis 8,0 Mio. AU$ (rund 3,3 bis 5,3 Mio. EUR) durch die Ausgabe von bis zu 40 Mio. Aktien der australischen Tochter erwartet.

mic AG Vorstand Christian Damjakob im Interview mit dem VC Magazin: „Wir sind in allen Funding-Kanälen aktiv“

Die mic AG richtet sich neu aus. Neben einem Kurswechsel hin zu einer Buy and Build Strategie, gab es auch Veränderungen im Vorstand.

Christian Damjakob wird künftig neben Unternehmensgründer Claus-Georg Müller die Geschicke der börsennotierten Beteiligungsgesellschaft lenken.

Lesen Sie hier das ausführliche Interview mit Christian Damjakob. 

Portfolio News

Flores Solar Water GmbH: Installation einer Test- und Vorführanlage in Hamata / Ägypten

Die Flores Solar Water GmbH, ein Portfoliounternehmen der börsennotierten mic AG, hat für zwei neue Anwendungsgebiete, neben der reinen Frischwassergewinnung, eine Test- und Vorführanlage im Kite-Village im ägyptischen Hamata in Betrieb genommen.

Wallstreet:online berichtet: micData AG - Deutscher Big Data Player in der Entstehung

"Das stetig wachsende Aufkommen an Daten und Informationen (Big Data) muss praktikabel verwaltet werden, um den Nutzern einen entsprechenden Komfort zu bieten. Ein Unternehmen, was sich den Bereich Big Data auf die Fahnen geschrieben hat, ist die micData AG." So beginnt der Artikel auf Wallstreet:online, der letzten Freitag zur micData AG erschienen ist.

mic-Themenaktiengesellschaft 4industries AG in der aktuellen Ausgabe des Venture Capital Magazins

Industrie 4.0 wird zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Neben konzerninternen Innovationsabteilungen und jungen Start-Up Unternehmen, sind es jedoch gerade mittelständische Unternehmen, welche in diesem Umfeld innovative Lösungsansätze für die Digitalisierung und Vernetzung von Produktions-und Prozessketten schaffen. Mehr dazu lesen Sie hier, im Artikel des Venture Capital Magazins.

Lifespot Capital Tochter BodyTel präsentiert innovatives Blutzuckermessgerät GlucoTel und gemeinsamen Showcase mit Cisco Systems und Parsek

München, 12. November 2015 – Die BodyTel GmbH, eine 100%ige Beteiligung der börsennotierten Lifespot Capital AG (ISIN DE000A0DNBJ4), meldet den erfolgreichen Launch von GlucoTel™, einem innovativen Blutzuckermessgerät mit Bluetooth 4.0. GlucoTel™ dient der automatischen, lückenlosen Dokumentation aller Blutzuckerwerte und ist Teil des dreistufigen BodyTel™-Systems, bestehend aus einem Messgerät mit Bluetooth-Technologie, einer App für Mobiltelefone und Tablets (Android und iOS) und dem Online-Patiententagebuch BodyTel™ Center.

mic-Beteiligung Lifespot Capital AG in der aktuellen Life Science Serie des Going Public Magazins

Das Thema E-Health ist zweifellos der große Trend im Life Science Bereich. Die aktuelle Life Science Serie des Going Public Magazins widmet diesem speziellen Thema eine ganze Ausgabe rund um die Digitalisierung der Medizin und des Gesundheitswesens. Mit der Etablierung unseres fünften Themen-Geschäftsfeldes, der börsennotierten Lifespot Capital AG, bewegen wir uns in diesem spannenden und innovativen Zukunftsmarkt. In welchem Bereich des E-Health Marktes sich die Lifespot Capital AG mit ihrer Beteiligung BodyTel bereits etabliert hat lesen Sie im folgenden Artikel.

Newsletter Anmeldung

Jetzt unseren Presse- und News-Verteiler abonnieren.