Die in den Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse strebende mic AG, München, hat in der Zeit vom 18. – 23.10.2006 insgesamt 155.000 Aktien zu EUR 10,00 je Aktie platziert. Damit fließen dem Technologieinvestor EUR 1,55 Mio. brutto zu. Die Emission wurde von der VEM Aktienbank AG, München, begleitet. Die Erstnotiz ist für den 25.10.2006 vorgesehen. Die mic AG engagiert sich vorwiegend mit Mehrheitsbeteiligungen in jungen Technologieunternehmen und Venture-Buyouts aus den Bereichen Mikrosystem,- Kommunikations- und Medizintechnik.

Download PDF