München, 2.10.2008. Die börsennotierte Münchner Frühphasen-Beteiligungsgesellschaft mic AG hat mit der bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh einen weiteren Investor für das Meininger Portfolio-Unternehmen Aifotec GmbH gewonnen.

Die bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh ist bei der Aifotec GmbH eingestiegen. Das Meininger Unternehmen ist weltweiter Anbieter für hybrid integrierte Bauelemente und entwickelt und fertigt als unabhängiger Produzent photonische Lösungen für den schnell wachsenden Markt der optischen Nachrichtenübertragung. Die mic AG bleibt auch nach dem Anteilsverkauf Mehrheitsgesellschafter der Aifotec GmbH.

„Mit dem Einstieg der bm-t gmbh gewinnen wir zusätzliche Mittel, um die exzellenten Marktchancen der Aifotec beim Ausbau des Information Highway zu nutzen“, sagt Claus-Georg Müller, CEO der mic AG und Mitgeschäftsführer der Aifotec GmbH. Der Gesellschaft fließt durch den Einstieg des neuen Investors
1 Mio. Euro frisches Kapital zu, welches neben dem internationalen Ausbau von Sales [&] Marketing für die Erweiterung der Produktionskapazitäten und technologische Weiterentwicklungen verwendet werden soll.

Die Beteiligung an der Aifotec GmbH ist bereits das zweite Investment der bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh im Portfolio der mic AG. Im Frühjahr hat sich die bm-t bereits an der FiSec GmbH engagiert, die Geräte zur Online-Überwachung von Glasfaserleitungen herstellt. „Wir beobachten das Potential der Aifotec schon seit geraumer Zeit. Mit unserem Investment in die Gesellschaft wollen wir den technologischen Vorsprung des Unternehmens weiter ausbauen, um im weltweiten Nachrichtenübertragungsmarkt weiterhin mit an der Spitze bleiben zu können“. sagt Dr. Guido Bohnenkamp, Geschäftsführer der bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh.

Download PDF