“Die mic AG hat im veragenen Jahr die Kapitalbasis gestärkt und zwei Gänge hochgeschaltet. Der Großteil der Beteiligungen wurde in insgesamt vier Themenholdings (IT, Sensorik, Cleantech und Wearable Technologies) mit jeweils eigenem Management gebündelt. Diese werden durch syngeregtische Zukäufe gestärkt und können eigenständig Kapital akquirieren. Perspektivisch ist ein Börsengang der Themenholdings möglich, womit die aufgebauten stillen Reserven offengelegt werden würden. Zeitgleich wird aber auch ein (Teil)Exit bei einer besonders potenzialträchtigen Beteiligung angestrebt.”

Der kostenpflichtigen Branchenresearch inklusive komplettem Artikel und SWOT Analyse zur mic AG, kann unter folgendem Link bestellt werden:http://www.smc-research.com/smc-shop?a=produktListe[&]kId=12#produkt_36

Download PDF