Oliver Kolbe seit 01.10.2014 neuer CIO der mic AG

Hohe Venture-Capital-Expertise und internationales Netzwerk

Verstärkung der Transaktionstätigkeit geplant

München, 15.10.2014 – Der Aufsichtsrat des Münchner Frühphaseninvestors mic AG (ISIN DE000A0KF6S5) hat in seiner gestrigen Sitzung die Bestellung des IKT-Experten Oliver Kolbe als ordentliches Mitglied des Vorstands der Gesellschaft zum 01.10.2014 final bestätigt. In seiner Funktion als Chief Investment Officer (CIO) wird Oliver Kolbe das Vorstandsteam um CEO Claus-Georg Müller und CFO Manuel Reitmeier verstärken und zukünftig federführend für die Beteiligungstransaktionen der mic AG verantwortlich zeichnen. Kolbe verfügt über mehr als 22 Jahre international ausgerichtete Berufserfahrung. So lenkte er die letzten acht Jahre als Managing Partner die Geschicke einer privaten Venture Capital Firma. Davor war er als CFO einer Corporate Venture Einheit sowie als CFO und Vice President Finance in verschiedenen Funktionen und Konzerneinheiten der Siemens AG tätig.

„Mit Oliver Kolbe konnten wir einen hochkarätigen Vorstand für die mic AG mit hoher Venture-Capital-Expertise und langjährigem Know-how im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie gewinnen, der zudem sehr gut in der europäischen Finanzindustrie vernetzt ist. Seine breite, operative Managementerfahrung resultiert aus seiner erfolgreichen Karriere bei einem weltweit führenden Industrieunternehmen, bei der sich Herr Kolbe wertvolle Hands-on-Erfahrungen durch alle Stufen der Wertschöpfungsketten in der IKT-Industrie erworben hat. Er beherrscht in hohem Maße Unternehmensstrukturen und -abläufe, als auch deren finanzielle Abbildung und Steuerung. In der Venture Capital Industrie blickt er auf über 50 erfolgreiche Transaktionen, davon 3 IPOs und über 20 Trade Sales zurück. Mit dem erweiterten Vorstandsteam können wir die geplante Verstärkung unserer Transaktionstätigkeit noch gezielter und effektiver in Angriff nehmen“, kommentiert Claus-Georg Müller, Vorstandsvorsitzender der mic AG.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei der mic AG. Das Geschäftsmodell der Gesellschaft birgt ein hohes Potenzial, das wir mit weiteren erfolgreichen Transaktionen sowohl bei Neuinvestitionen als auch auf der Exitseite sukzessive heben wollen. Mit ihrer Fokussierung auf die Megatrends Internet of Things (Wearable Technologies AG) und Big Data (micData AG), Industrie 4.0 (mic sense AG), Infrastruktur und Energiemanagement (Smarteag AG) sowie Telemedizin (Lifespot AG) hebt sich die mic AG deutlich von der Konkurrenz ab und eröffnet überdurchschnittliche Wachstumschancen“, erläutert Oliver Kolbe, neues Vorstandsmitglied der mic AG.

Über die mic AG:

Als Venture-Capital-Investor beteiligt sich die Münchner mic AG frühzeitig an aussichtsreichen Unternehmen schwerpunktmäßig in den Wachstumsmärkten Big Data, Industrie 4.0, Infrastruktur- und Energiemanagement, Internet of Things, Wearable Technologies und Telemedizin. Mithilfe ihres internationalen Netzwerks verhilft die mic-Gruppe den Beteiligungen zur raschen und erfolgreichen Positionierung und unterstützt sie bei der Suche nach Investoren für die Wachstumsfinanzierung.

Die mic AG ist seit Oktober 2006 im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (Börsenkürzel: M3B, ISIN: DE000A0KF6S5). Mehr Informationen zur mic AG erhalten Sie unter www.mic-ag.eu.

Kontakt mic AG:

Sabrina Müller

Public [&] Investor Relations

Denisstraße 1b

D-80335 München

Tel: +49 – 89-244-192-200

Fax: +49 – 89-244-192-230

Sabrina.mueller@mic-ag.eu

www.mic-ag.eu

ISIN: DE000A0KF6S5 | WKN: A0KF6S | Symbol: M3B

Download PDF