Archiv für den Monat: Dezember 2014

//Dezember

mic AG: Beteiligung micData AG gibt Kapitalerhöhung und Billigung des Wertpapierprospektes bekannt

München, 23.12.2014 – Der Vorstand und Aufsichtsrat der micData AG (ISIN: DE000A1TNNC8), ein Portfoliounternehmen der mic AG (ISIN DE000A0KF6S5), haben beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft aus genehmigtem Kapital mit Bezugsrecht von EUR 4.100.000,00 um bis zu EUR 500.000,00 auf bis zu EUR 4.600.000,00 durch Ausgabe von bis zu 500.000 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je EUR 1,00 zu erhöhen. Der Wertpapierprospekt wurde heute von der BaFin gebilligt. Begleitet wird die Transaktion von der VEM Aktienbank AG.

mic AG: Beteiligung micData AG gibt Kapitalerhöhung und Billigung des Wertpapierprospektes bekannt2014-12-23T13:28:44+02:00

Großes financial.de Interview mit mic Vorstand Claus-Georg Müller: „Wir liefern was wir versprochen haben“

Von wegen stille Adventszeit: Der Münchner Frühphaseninvestor mic AG drückt zum Jahresende aufs Tempo. Nach dem erfolgreichen Millionenexit der Beteiligung neuroConn, bei dem die mic AG das eingesetzte Kapital um den Faktor 9 steigern konnte, steht jetzt die Tochter micData AG vor dem Sprung an die Börse. Für mic-Aktionäre ist eine bevorrechtigte Zeichnung von micData-Aktien geplant – und 2015 sollen weitere Börsengänge folgen. Noch hat die Börse das Potenzial des mic-Geschäftsmodells nicht erkannt.

Großes financial.de Interview mit mic Vorstand Claus-Georg Müller: „Wir liefern was wir versprochen haben“2014-12-18T12:57:05+02:00

mic AG Beteiligung micData AG gibt Börseneinführung bekannt

München, 17.12.2014 – Die micData AG (ISIN DE000A1TNNC8), ein Portfoliounternehmen der Münchner Beteiligungsgesellschaft mic AG (ISIN DE000A0KF6S5), hat gestern die Zulassung für die Einbeziehung der Aktien der micData AG im Freiverkehr der Börse München erhalten. Die Notierungsaufnahme wird voraussichtlich am 29. Dezember 2014 erfolgen und wird von der VEM Aktienbank begleitet. Darüber hinaus ist geplant, auf der Grundlage eines von der BaFin gebilligten Wertpapierprospektes im Rahmen eines Bezugsrechtsangebots den Aktionären der mic AG ein mittelbares Bezugsrecht zur Zeichnung von Aktien der micData AG zu geben.

mic AG Beteiligung micData AG gibt Börseneinführung bekannt2014-12-17T06:42:04+02:00

mic AG übernimmt deutschen Telemedizin-Spezialisten BodyTel

München/Bad Wildungen, 08.12.2014 – Der Münchner Frühphaseninvestor mic AG hat sein Portfolio um eine 100-prozentige Beteiligung an der BodyTel GmbH erweitert. BodyTel hat sich auf die Entwicklung innovativer, medizinischer Kommunikationsplattformen und Geräte, beispielsweise zur Überwachung chronischer Krankheiten, spezialisiert. Als Anbieter telemedizinischer Gesamtkonzepte reicht das Spektrum des nordhessischen Unternehmens von der Hardware bis zur Softwareentwicklung von telemedizinischen Apps für Smartphones und Webportalen zur Darstellung und Weiterverarbeitung der erfassten Parameter.

mic AG übernimmt deutschen Telemedizin-Spezialisten BodyTel2014-12-08T09:04:03+02:00

mic AG Vorstand Claus-Georg Müller im Interview zum Verkauf der neuroConn GmbH

mic AG Vorstandsvorsitzender Claus-Georg Müller im Interview mit Börsen Radio Network zum Thema: Ziel erreicht, EXIT: Diemic AG verkauft eine Beteiligung an der neuroConn GmbH an die NeuroCare Group. Zukünftigwird mic auf die Megatrends wie "Internet of Things", Big Data und Industrie 4.0 setzen.

mic AG Vorstand Claus-Georg Müller im Interview zum Verkauf der neuroConn GmbH2014-12-05T13:31:12+02:00

Erfolgreicher Exit für die mic AG: Komplettverkauf der Beteiligung an der neuroConn GmbH

München, 04.12.2014 – Die Münchner mic AGund weitere Gesellschafter der neuroConn GmbH haben mit der NeuroCare Group einen notariellen Kaufvertrag zur Übernahme der neuroConn GmbH unterzeichnet. Hinter der NeuroCare Group steht ein Investorenkonsortium unter der Führung der Passion Investment Group Pty Ltd. Die NeuroCare Group beabsichtigt, die technologische Spitzenposition der neuroConn GmbH als Basis für eine Erschließung der globalen Neurotherapiemärkte zu nutzen – hierbei wird der erste Fokus auf die Therapie von ADHS und Depression gelegt. Als Gesamtkaufpreis ist die Zahlung eines hohen einstelligen Millionenbetrages vereinbart.

Erfolgreicher Exit für die mic AG: Komplettverkauf der Beteiligung an der neuroConn GmbH2014-12-04T07:29:21+02:00