Der Prozess der Digitalisierung führt zu grundlegenden Veränderungen – nicht nur in der Produktion. Auch im gesamten Unternehmen. Alle Mitarbeiter – bis hinauf ins Management – müssen auf dem Weg der „digitalen Transformation“ mitgenommen werden. Aber wie?

Alles, was digital sein kann, wird digital sein.

Auch die Welt der Konsumenten verändert sich. Und mit ihr die gesamte Wertschöpfungskette, die auf digitale Prozesse umgestellt werden muss. Wer erfolgreich bleiben möchte, muss jetzt die richtigen Weichen stellen. Aber was muss passieren?

Bei aller Euphorie zeigen Studien, dass der Zwang zur Digitalisierung vor allem im Mittelstand noch nicht angekommen ist. Wie aber kann man „digitale Nachzügler“ einfangen und überzeugen?

Denn: Wer die Weichen nicht frühzeitig Richtung Digitalisierung stellt, wird vom Markt verschwinden. „Mangelnde Digital-Kompetenz wird dazu führen, dass ein Viertel aller Firmen ihre Marktstellung bis 2017 verlieren“, prognostizieren die Marktforscher von Gartner.

Um deshalb die Bedeutung dieses Themas greifbarer zu machen, wurde das Thema Digitalisierung – und was sich dahinter verbirgt – auf der PREVIEW, der bekannten Presse-Neuheitenschau im Vorwege der CeBIT, im Trend-Talk diskutiert.

In Kooperation mit den Medien PCgo und PC Magazin diskutierten unter der Moderation von Jörg Hermann, Chefredakteur der Medien PC go und PC Magazin:

Marc Elsberg, Bestseller-Autor „Blackout“ / „ZERO“
Frank Engelhardt, salesforce, Vice Pres. Enterprise Strategy
Christian Deilmann, tado, Mitgründer / CEO
Oliver Kolbe, mic AG, Vorstand

AlleInformationen zum Trend Talk- inklusive einiger Audio Mitschnitte finden Sie hier

Download PDF