Archiv für den Monat: Juli 2015

Industrie zum Anfassen im mic-Inkubator Meiningen am 04. November 2015

Das Gewerbezentrum im Industriegebiet Dreißigacker ist der räumliche Zusammenschluss mehrerer innovativer, kleiner Unternehmen, welche sich u.a. mit Optoelektronik befassen. Schwerpunkt ist dabei Faseroptik bzw. auch messtechnische Baugruppen und Geräte, welche optische Glasfasern einsetzen. Die Produkte werden vor Ort entwickelt und gefertigt. Die Veranstaltung INDUSTRIE INTOUCH bietet interessierten Besuchern die Möglichkeit, drei dieser Unternehmen, die FIBOTEC FIBEROPTICS GmbH, die PiMON GmbH und die SmartM GmbH zu besuchen.

Industrie zum Anfassen im mic-Inkubator Meiningen am 04. November 20152015-07-30T10:53:45+02:00

mic AG CEO Claus-Georg Müller im Interview mit Börsen Radio Network

Technologiewerte liegen im Trend: Internet of Things, Big Data, Industrie 4.0, E-Health und Wearable Technologies sind Themen der Zukunft. Die mic AG investiert in diese Trends. Sind solche Unternehmen bereits teuer geworden? Was sind die aktuellen Meilensteine? Die mic AG konnte vor allem durch einen Verkauf im vergangenen Jahr deutlich zulegen. Auch zwei weitere Verkäufe sind geplant, um das Portfolio zu bereinigen. Der Fokus soll nur noch auf den Themen Internet of Things, Big Data, Industrie 4.0, Infrastruktur- und Energiemanagement, E-Health und Wearable Technologies.

mic AG CEO Claus-Georg Müller im Interview mit Börsen Radio Network2015-07-15T09:19:26+02:00

mic AG Beteiligung Lifespot Capital AG präsentiert sich als E-Health Technologie- und Lösungsanbieter an der Börse

München, 01.07.2015 – Die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte mic AG setzt ihre Strategie im Sinne einer starken Fokussierung auf den Bereich Internet of Things (IOT) weiter konsequent um. Die neue börsennotierte Lifespot Capital AG (ISIN DE000A0DNBJ4) startet ihre Erfolgsgeschichte mit zwei Kerntechnologien im Bereich E-Health und verhandelt gerade weitere Übernahmen, welche die Gesellschaft als Komplettanbieter in diesem Bereich verstärken werden. Die mic AG hält nach Einbringung ihrer Beteiligungen an der BodyTel GmbH und der Lifespot AG einen Mehrheitsanteil an der Lifespot Capital AG, die aktuell im Freiverkehr der Hamburger Börse notiert ist und kurzfristig eine Notierungsaufnahme im fortlaufenden Handel der Münchner Börse anstrebt.

mic AG Beteiligung Lifespot Capital AG präsentiert sich als E-Health Technologie- und Lösungsanbieter an der Börse2015-07-03T09:45:20+02:00