• Themen-AG Smarteag AG realisiert Asset Deal mit ausländischem Großkonzern
  • Mittelzufluss von zweistelligen Millionen-Euro-Betrag durch Technologie-Verkauf
  • Zusätzliche Earn-out-Komponente vereinbart

München, 16. Dezember 2015 – Die Smarteag AG, die auf den Bereich Infrastruktur und Energieeffizienz fokussierte Themen-AG und Tochtergesellschaft der im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierten mic AG (ISIN DE000A0KF6S5), meldet einen erfolgreichen Asset Deal mit einem internationalen Technologie-Konzern. Der Technologie-Konzern erwirbt im Rahmen dieser Vereinbarung einen Teil der Assets einer Tochtergesellschaft der Smarteag AG. Der Kaufpreis ist in bar zu bezahlen und enthält eine Fixkomponente in Höhe eines zweistelligen Millionen-Euro-Betrags sowie eine zusätzliche Earn-out-Komponente.

Über die Smarteag AG:

Die Smarteag AG ist eine Themen-AG, welche sich innerhalb der mic-Gruppe auf intelligente Technologien aus dem Bereich Infrastruktur und Energieeffizienz fokussiert hat. Hierbei positioniert sich die Smarteag AG mit ihren Tochterunternehmen als Systemanbieter für Digitalisierungs- sowie Automatisierungs-, Vernetzungs- und Kommunikationslösungen für großflächige Infrastrukturen. Im Umfeld der Infrastruktur- und Energieeffizienz-Landschaft stehen Lösungen zur Integration von Monitoring- und Management-Systemen im Fokus, welche im Rahmen weiterer horizontaler und vertikaler Integrationen stärker ausgebaut werden. Basierend auf patentierten, innovativen, speziell für große Strukturen geeigneten Sensoriksystemen ermöglicht Smarteag eine effiziente Asset-to-Asset Kommunikation und Interaktion von urbanen und nicht-urbanen Infrastrukturen.

Über die mic AG:

Als Venture-Capital-Investor beteiligt sich die Münchner mic AG mittelbar über ihre jeweiligen Themen-AGs, frühzeitig an aussichtsreichen Unternehmen schwerpunktmäßig in den Wachstumsmärkten Big Data, Industrie 4.0, Infrastruktur- und Energiemanagement, Internet of Things, E-Health und Wearable Technologies. Mithilfe ihres internationalen Netzwerks und der thematischen Fokussierung innerhalb der Themen-AGs verhilft die mic-Gruppe den Beteiligungen zur raschen und erfolgreichen Positionierung und unterstützt sie bei der Suche nach Investoren für die Wachstumsfinanzierung. Die mic AG ist seit Oktober 2006 im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (Börsenkürzel: M3B, ISIN: DE000A0KF6S5). Mehr Informationen zur mic AG erhalten interessierte Anleger unter www.mic-ag.eu.

Kontakt mic AG:
Elke Kohl
Public [&] Investor Relations
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel: +49 – 89-244-192-200
Fax: +49 – 89-244-192-230
elke.kohl(at)mic-ag.eu
www.mic-ag.eu

ISIN: DE000A0KF6S5 | WKN: A0KF6S | Symbol: M3B

Download PDF