Archiv für den Monat: Dezember 2016

//Dezember

Weitere Meilensteine bei der Refokussierung erreicht – Neupositionierung der Gesellschaft schreitet voran

  • Management-Buy-Out bei FIBOTEC FIBEROPTICS GmbH erfolgreich umgesetzt
  • Abgabe eines 50%-Anteils an der Wearable Technologies AG
  • Konzentration auf das Kernportfolio liefert positiven Liquiditätseffekt

München, 30. Dezember 2016 – Die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte mic AG (ISIN DE000A0KF6S5) hat im Rahmen ihres laufenden Refokussierungsprogramms weitere Meilensteine im Geschäftsjahr 2016 erreicht. Mit der nach Gremienzustimmung in der letzten Jahreswoche vollzogenen Veräußerung von Unternehmensbeteiligungen, die nicht zum strategischen Kerngeschäft gehören, schreitet die Konzentration auf die klassische Buy & Build-Strategie im Deep-Technology-Segment […]

Weitere Meilensteine bei der Refokussierung erreicht – Neupositionierung der Gesellschaft schreitet voran2017-01-16T17:35:18+00:00

Ad-hoc: Offizielle Genehmigung seitens der ASX für den IPO der Tochter Lifespot Health Ltd. erteilt – Listing voraussichtlich Anfang Januar 2017 – Exit von BodyTel GmbH und Lifespot AG zum Gegenwert von EUR 3,3 Mio

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung – MAR)

München, 28.12.2016 –Die Lifespot Health Ltd., eine 62%ige Tochtergesellschaft der mic AG Technologie-Unit Lifespot Capital AG, hat heute die offizielle Genehmigung von der ASX (Australian Security Exchange) über die Aufnahme in die „Official List“ für ihren Börsengang (IPO) erhalten. Die Erstnotiz an der australischen Börse soll voraussichtlich in den ersten Wochen des Jahres 2017 stattfinden. Der Emissionserlös beläuft sich auf AUD 8,0 Mio. (EUR […]

Ad-hoc: Offizielle Genehmigung seitens der ASX für den IPO der Tochter Lifespot Health Ltd. erteilt – Listing voraussichtlich Anfang Januar 2017 – Exit von BodyTel GmbH und Lifespot AG zum Gegenwert von EUR 3,3 Mio2017-01-24T12:02:14+00:00

Corporate News: Aktionäre der mic AG beschließen die Vertagung der Hauptversammlung

  • Großer Diskussionsbedarf u.a. über die Wahl des Wirtschaftsprüfers für 2016
  • Vertagung unproblematisch, da Beschlüsse überwiegend nicht zeitkritisch

München, 21. Dezember 2016 – Die ordentliche Hauptversammlung der im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierten mic AG (ISIN DE000A0KF6S5) wurde vertagt. Auf Antrag eines Aktionärs stimmten die anwesenden Aktionärinnen und Aktionäre mit 95,31 % für die Vertagung der ordentlichen Hauptversammlung.

Grund für die Vertagung war ein hoher Diskussionsbedarf hinsichtlich der anstehenden Beschlüsse, u.a. auch in Bezug auf die Wahl des Wirtschaftsprüfers für das […]

Corporate News: Aktionäre der mic AG beschließen die Vertagung der Hauptversammlung2017-01-11T14:14:07+00:00

Ad-hoc: Aktionäre der mic AG beschließen die Vertagung der ordentlichen Hauptversammlung

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung – MAR)

München, 20.12.2016 – Die Aktionärinnen und Aktionäre der heutigen ordentlichen Hauptversammlung der mic AG in München haben auf Antrag eines Aktionärs mit einer Zustimmung von 95,31 % beschlossen, die Versammlung zu vertagen und neu anzusetzen. Die mic AG wird zeitnah den neuen Hauptversammlungstermin veröffentlichen.

Kontakt mic AG: 

Elke Kohl
Investor Relations Manager
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel: +49 – 89-244-192-200
Fax: +49 – 89-244-192-230
elke.kohl@mic-ag.eu
www.mic-ag.eu

ISIN: DE000A0KF6S5 | WKN: A0KF6S | Symbol: […]

Ad-hoc: Aktionäre der mic AG beschließen die Vertagung der ordentlichen Hauptversammlung2017-01-11T14:14:10+00:00

Ad-Hoc: Tochtergesellschaft der Technologie-Unit Lifespot Capital mit Emissionserlös in Höhe von AUD 8,0 Mio. (EUR 5,6 Mio.) erwartet – Offizielle Genehmigung seitens der ASX voraussichtlich in den kommenden Tagen

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung – MAR)

München, 19.12.2016 – Die Lifespot Health Ltd., eine 62%ige Tochtergesellschaft der mic AG Technologie-Unit Lifespot Capital AG, hat nach der Billigung des Börsenprospektes durch die ASIC (Australian Securities & Investments Commission) sowie einer erfolgreichen Roadshow des Managements insgesamt Zeichnungen in Höhe von über AU$ 8,0 Mio. (EUR 5,6 Mio.) für den geplanten IPO an der ASX (Australian Securities Exchange) eingesammelt. Der geplante Börsengang ist […]

Ad-Hoc: Tochtergesellschaft der Technologie-Unit Lifespot Capital mit Emissionserlös in Höhe von AUD 8,0 Mio. (EUR 5,6 Mio.) erwartet – Offizielle Genehmigung seitens der ASX voraussichtlich in den kommenden Tagen2017-01-11T14:14:13+00:00