Archiv für das Jahr: 2017

mic AG: Pressemitteilung zur ordentlichen Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2016

München, 22. Dezember 2017 – Die Aktionäre der im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notierten mic AG (ISIN DE000A0KF6S5) haben auf der ordentlichen Hauptversammlung am 21. Dezember 2017 alle Beschlussvorlagen mit deutlicher Mehrheit angenommen.

Zustimmung der Aktionäre fand zudem der Beschlussvorschlag zur Entlastung der ehemaligen Vorstandsmitglieder Claus-Georg Müller, Manuel Reitmeier und Christian Damjakob. Die Aktionäre beschlossen ebenfalls mit einer klaren Mehrheit den Aufsichtsrat zu entlasten und die Wahl des Abschlussprüfers RSM GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf.

Beschlossen wurden auch die Vorschläge von Vorstand und Aufsichtsrat zur Änderung der Aufwandsentschädigung des Aufsichtsrates, zur Schaffung eines neuen Genehmigten Kapitals sowie zur Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien. Diese Maßnahmen werden es der Gesellschaft ermöglichen, auch in Zukunft hinsichtlich ihres Finanzierungsbedarfs und strategischer Entwicklungsmöglichkeiten über die im Konzern vorhandenen liquiden Mittel hinaus schnell und flexibel agieren zu können.

„Ich bin mir sicher, dass wir als Team unseren Aktionären auf der diesjährigen Hauptversammlung ein reales Bild der mic AG samt Ausblick […]

2017-12-22T12:53:29+01:0022.12.2017|Corporate News, DE - mic AG - Presse, mic AG|

mic AG erwirbt führende Blockchain-Technologie-Architektur und vereinbart Partnerschaft mit weltweit tätigem Blockchain-Technologie-Anbieter

  • Die neue Blockchain-Tochtergesellschaft der mic AG gewinnt mit Tymlez BV einen führenden, weltweit tätigen Blockchain-Spezialisten als Partner
  • Vereinbarung mit Modalitäten der Zusammenarbeit am heutigen Tage geschlossen
  • Einstieg in Parkhausmanagement, Werbedienste sowie Industrie 4.0 Blockchain-Modelle in Umsetzung

München, 08. Dezember 2017 – Die neu formierte Chainledger Systems AG, eine 100%-Beteiligung der mic AG (ISIN DE000A0KF6S5), hat am heutigen Tage eine Kooperations- und Investmentvereinbarung mit der Tymlez BV geschlossen.

Tymlez, mit Sitz in Den Haag/Niederlande, gilt als einer der weltweit führenden Systemanbieter für Blockchain-Technologien. Tymlez bietet Unternehmen eine hyper-skalierbare Blockchain-Architektur auf Unternehmensebene, die es ihnen ermöglicht, verteilte Blockchain-Anwendungen zu entwickeln, zu implementieren und zu skalieren. Diese kann auch in bestehende Systeme und Daten integriert werden.

Blockchain-System-Architekturen sind die jüngste Errungenschaft bei der Digitalisierung von Prozessen in Firmen, Organisationen, heterogenen Gruppierungen und dem Internet der Dinge (IoT). Bekannt geworden ist Blockchain als die Technologie hinter dem digitalen Zahlungsmittel Bitcoin. Blockchain verwaltet, autorisiert, dokumentiert, automatisiert und regelt […]

AdHoc: Tochtergesellschaft erwirbt führende Blockchain Technologie-Architektur und vereinbart Partnerschaft mit weltweit tätigen Blockchain Technologie-Anbieter

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung – MAR)

München, 08. Dezember 2017 – Die neu formierte Chainledger Systems AG, eine 100%-Beteiligung der mic AG (ISIN DE000A0KF6S5), hat am heutigen Tage eine Kooperations- und Investmentvereinbarung mit der Tymlez B.V. mit Sitz in Den Haag/Niederlande geschlossen. Tymlez gilt als einer der weltweit führenden Systemanbieter für Blockchain-Technologien.

Die Tymlez B.V. wird eine umfangreiche Lizenz ihrer eigenentwickelten und vielfach bewährten Blockchain Solution Plattform als White Label gegen Anteile an der Chainledger Systems AG und eine Barkomponente in die Chainledger Systems AG einbringen. Dies gilt unter anderem für die Anwendungsfelder Digitalisierung und Optimierung von Stadt- und Infrastrukturmanagement, industriellen Prozessen sowie innovativen Investmentsystemen.

Über finanzielle Details der Vereinbarung wurde Vertraulichkeit vereinbart.

Weitere Informationen zur Lizenzvereinbarung sind in der heutigen Pressemitteilung der mic AG unter www.mic-ag.eu enthalten.

Kontakt mic AG:
Andreas Empl
Vorstand
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel: +49 89 244192 200
Fax: +49 89 244192 230

www.mic-ag.eu
ISIN: DE000A0KF6S5 | WKN: A0KF6S […]

2017-12-08T12:57:08+01:0008.12.2017|AdHoc, Chainledger Systems AG, mic AG, Portfolionews|

mic AG Vorstand Andreas Empl im Interview mit 4investors

„15.11.2017 (www.4investors.de) – Vorhang auf für die „neue mic AG“: Der seit August amtierende Alleinvorstand Andreas Empl hat nicht nur den Schuldenberg der Münchner Beteiligungsgesellschaft fast komplett abgebaut und das Portfolio auf drei Kernbereiche verschlankt, eine erfolgreiche Kapitalerhöhung ermöglicht nun auch neue Investitionen. „Wir werden in nachhaltige Blockchain-Geschäftsmodelle investieren“, verrät Empl im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de. Die bisherigen Zwischenholdings werden zu operativen Einheiten, ein IPO in Australien soll frisches Kapital für Wachstum generieren […]“

Das vollständige Interview finden Sie unter der folgenden Adresse: http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=119223

 

Kontakt mic AG:
Andreas Empl
Vorstand
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel: +49 89 244192 200
Fax: +49 89 244192 230

www.mic-ag.eu
ISIN: DE000A0KF6S5 | WKN: A0KF6S | Symbol: M3B

Haftungsausschluss:
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des Managements der mic AG und beinhalten bekannte sowie unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächliche Faktenlage, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den darin […]

2017-11-15T09:58:40+01:0015.11.2017|DE - mic AG - Presse, mic AG|

mic AG: 100%ige Tochtergesellschaft Smarteag AG plant die Beteiligungen fibrisTerre GmbH und PIMON GmbH an die australische Börse ASX zu bringen

  • Pre-IPO-Runde der australischen Tochter IQ Sensing Ltd. gestartet mit Ziel 0,7 Mio. AU$
  • IPO oder Backdoor-Listing für Ende Q2/2018 geplant mit Finanzierungsziel in Höhe von mind. 3 Mio. AU$
  • Teilexit des operativen Geschäfts der Smarteag AG (fibrisTerre Systems GmbH und PIMON GmbH) über mind. 3 Mio. AU$ durch Ausgabe von Aktien in Planung

München, 8. November 2017 – Die mic AG (ISIN DE000A0KF6S5) strebt an, die Beteiligungen fibrisTerre GmbH und PIMON GmbH der 100%igen Tochtergesellschaft Smarteag AG an die australische Börse ASX zu bringen. Bereits in dieser Woche startet eine Roadshow mit dem Ziel, in einem ersten Schritt bis zu 700.000 AU$ zur Finanzierung eines Reverse-IPO (Back Door Listing) oder eines IPO einzusammeln. Die geplante finale Transaktion soll bis Ende des zweiten Quartals 2018 abgeschlossen werden. Hierbei wird ein Erlös in Höhe von mind. 3 Mio. AU$ (rund 2,0 Mio. EUR) angestrebt.

Zum Zeitpunkt einer erfolgreichen Transaktion werden Anteile an […]

mic AG veröffentlicht operative Prognose für das Jahr 2018 – Umsatz- und Ertragskraft der mic Gruppe nehmen zu

  • Erstmals positive Ergebnisbeiträge in den Töchterunternehmen in 2017 in Aussicht
  • Konsolidierter Konzernumsatz in Höhe von ca. EUR 15 Mio. in 2018 geplant
  • Hauptversammlung der mic AG für den 21.12.2017 geplant

München, 27. Oktober 2017 – Der Vorstand der mic AG informiert nach dem Abschluss mehrerer Sitzungen mit den Tochterunternehmen über die Umsatz- und Ertragskraft der mic Gruppe sowie über wesentliche geplante Maßnahmen in den Kerngesellschaften. Zusätzlich berichtet der Vorstand erstmalig über die Prognose für das Geschäftsjahr 2018der wichtigsten operativen Gesellschaften.

micData AG

  • Die micData AG soll durch diverse „Debts to Equity Swaps“ sowie die Rückzahlung von Verbindlichkeiten mit einem Gesamtbetrag von ca. EUR 1,90 Mio. entschuldet werden. Ziel ist eine fast vollständige Entschuldung.
  • Die fixen Overhead-Kosten der Gesellschaft sollen ab 2018 auf maximal EUR 150.000 p. a. reduziert werden.
  • Bei planmäßigem Verlauf wird die micData AG bereits 2018 einen positiven Ergebnisbeitrag liefern. Um der künftigen Ausrichtung Rechnung zu tragen, ist ein […]

Ad-hoc: Debt Equity Swaps bei den Tochterunternehmen stärken deren Eigenkapitalbasis

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

München, 19. Oktober 2017 – Der Vorstand der mic AG beabsichtigt, sämtliche an die Tochterunternehmen 4industries AG, micData AG und Smarteag AG ausgereichten Darlehen in Eigenkapital der jeweiligen Gesellschaften zu wandeln. Eine entsprechende Zustimmung des Aufsichtsrates wurde am heutigen Tage erteilt. Dies wird im Wege mehrerer Sachkapitalerhöhungen bei jeder der Themen-AGs geschehen.

Der Ausgabepreis der von den Themen-AGs neu ausgegebenen neuen Aktien wird sich dabei auf mind. EUR 1,00 belaufen.
Für die entsprechenden Kapitalerhöhungen bei der 4industries AG, micData AG und Smarteag AG wird auf den jeweiligen Hauptversammlungen der Gesellschaften eine Zustimmung der anwesenden Aktionäre von mindestens 75 % benötigt. Mit entsprechenden Mehrheiten wird gerechnet. Die Neuen Aktien werden ab dem Beginn des Geschäftsjahres, in dem die Kapitalerhöhung in das Handelsregister der Gesellschaft eingetragen wird, gewinnberechtigt sein.

Die von mic AG an die Themen-AGs ausgereichten Darlehen haben zum 31.08.2017 einschließlich der Zinsen bis zum 30.06.2017 folgende Stände:

    […]
2017-10-20T10:20:32+02:0019.10.2017|AdHoc|

mic AG: Successful capital increase for cash capital enables access to further growth areas in the Blockchain and FinTech sectors

  • Cash inflow from cash capital increase of more than EUR 1 million secures far-reaching liquidity
  • Investment in growth in existing subsidiaries to increase sales and earnings
  • Development of new growth areas in the Blockchain and FinTech sectors is being planned

Munich, 16 October 2017 – Last Friday, October 13,2017, mic AG announced the successful execution of a cash capital increase. The share capital of the Company shall be increased by EUR 1,000,000.000.00 to EUR 14,868,000.00 by issuing 1,000,000 new no-par value bearer shares with a notional share in the share capital of EUR 1.00 each (new shares) against cash contributions, partly utilizing the authorized capital.

The issue price of the New Shares was set at EUR 1.01 per New Share, the total issue price thus amounts to EUR 1,010,000.00. Shareholders‘ subscription rights were excluded for all New Shares in accordance with § 3 (4) of the Articles of Association. The subscription of […]

2017-10-16T10:31:49+02:0016.10.2017|Corporate News, EN - mic AG - Press, mic AG|

mic AG: Erfolgreiche Barkapitalerhöhung ermöglicht Erschließung weiterer Wachstumsfelder im Blockchain- und Fintech Bereich

  • Mittelzufluss aus Barkapitalerhöhung in Höhe von über einer Million EUR sichert weitreichende Liquidität
  • Investition in Wachstum in die bestehenden Töchterunternehmen zur Erhöhung von Umsatz und Ertrag
  • Erschließung neuer Wachstumsfelder in den Bereichen Blockchain und Fintech in Planung

München, 16. Oktober 2017 – Die mic AG hat am letzten Freitag, 13.10.2017, die erfolgreiche Durchführung einer Bar-Kapitalerhöhung veröffentlicht. Das Grundkapital der Gesellschaft wird unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals um EUR 1.000.000,00 auf EUR 14.868.000,00 durch Ausgabe von 1.000.000 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von jeweils EUR 1,00 („Neue Aktien“) gegen Bareinlage erhöht.

Der Ausgabebetrag der Neuen Aktien wurde auf EUR 1,01 je Neuer Aktie festgesetzt, der Gesamtausgabebetrag beläuft sich somit auf EUR 1.010.000,00. Für sämtliche Neuen Aktien wurde das Bezugsrecht der Aktionäre gemäß § 3 Abs. 4 der Satzung ausgeschlossen. Die Zeichnung sämtlicher Neuer Aktien ist durch ausgewählte, strategische Investoren vollumfänglich erfolgt und die Gesellschaft […]

2017-10-16T10:28:40+02:0016.10.2017|Corporate News, DE - mic AG - Presse, mic AG|

Ad-hoc: mic AG: Barkapitalerhöhung in Höhe von EUR 1,01 Mio. vollständig gezeichnet

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung – MAR)

München, 13. Oktober 2017 – Der Vorstand der mic AG hat am 06.10.2017 beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von derzeit EUR 13.868.000,00 unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals um EUR 1.000.000,00 auf EUR 14.868.000,00 durch Ausgabe von 1.000.000 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von jeweils EUR 1,00 („Neue Aktien“) gegen Bareinlage zu erhöhen.

Der Ausgabebetrag der Neuen Aktien wurde auf EUR 1,01 je Neuer Aktie festgesetzt, der Gesamtausgabebetrag beläuft sich somit auf EUR 1.010.000,00. Für sämtliche Neuen Aktien wurde das Bezugsrecht der Aktionäre gemäß § 3 Abs. 4 der Satzung ausgeschlossen. Der Aufsichtsrat hat der Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital zugestimmt.
Die Zeichnung sämtlicher Neuer Aktien ist durch ausgewählte, strategische Investoren vollumfänglich erfolgt und die Gesellschaft erwartet aus der Kapitalerhöhung einen Mittelzufluss in Höhe von EUR 1,01 […]

2017-10-13T07:36:10+02:0013.10.2017|AdHoc|
Mehr Beiträge laden