Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung – MAR)

München, 24.03.2017 – Die mic AG hat mit mehreren Investoren Vereinbarungen abgeschlossen, wonach diese Investoren den derzeit von der mic AG gehaltenen 43,32%-igen Anteil an der Lifespot Capital AG vollständig gegen Zahlung eines Barkaufpreises übernehmen. Über die Käufer und den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die mic AG verwendet die Kaufpreiszahlungen, um die bestehenden Verbindlichkeiten deutlich zu reduzieren. Die nach dem Abschluss der Transaktion verbleibenden Verbindlichkeiten gegenüber Dritten, an denen die mic AG weder direkt noch indirekt mehrheitlich beteiligt ist, werden sich auf etwa EUR 1 Mio. belaufen und sind überwiegend langfristig.

Kontakt mic AG:
Elke Kohl
Investor Relations Manager
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel: +49 89 244192 200
Fax: +49 89 244192 230
info@mic-ag.eu
www.mic-ag.eu
ISIN: DE000A0KF6S5 | WKN: A0KF6S | Symbol: M3B

Download PDF