Archiv für den Monat: November 2017

Startseite/2017/November

mic AG Vorstand Andreas Empl im Interview mit 4investors

„15.11.2017 (www.4investors.de) – Vorhang auf für die „neue mic AG“: Der seit August amtierende Alleinvorstand Andreas Empl hat nicht nur den Schuldenberg der Münchner Beteiligungsgesellschaft fast komplett abgebaut und das Portfolio auf drei Kernbereiche verschlankt, eine erfolgreiche Kapitalerhöhung ermöglicht nun auch neue Investitionen. „Wir werden in nachhaltige Blockchain-Geschäftsmodelle investieren“, verrät Empl im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de. Die bisherigen Zwischenholdings werden zu operativen Einheiten, ein IPO in Australien soll frisches Kapital für Wachstum generieren […]“

Das vollständige Interview finden Sie unter der folgenden Adresse: http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=119223

 

Kontakt mic AG:
Andreas Empl
Vorstand
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel: +49 89 244192 200
Fax: +49 89 244192 230

www.mic-ag.eu
ISIN: DE000A0KF6S5 | WKN: A0KF6S | Symbol: M3B

Haftungsausschluss:
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des Managements der mic AG und beinhalten bekannte sowie unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächliche Faktenlage, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den darin […]

2017-11-15T09:58:40+01:0015.11.2017|DE - mic AG - Presse, mic AG|

mic AG: 100%ige Tochtergesellschaft Smarteag AG plant die Beteiligungen fibrisTerre GmbH und PIMON GmbH an die australische Börse ASX zu bringen

  • Pre-IPO-Runde der australischen Tochter IQ Sensing Ltd. gestartet mit Ziel 0,7 Mio. AU$
  • IPO oder Backdoor-Listing für Ende Q2/2018 geplant mit Finanzierungsziel in Höhe von mind. 3 Mio. AU$
  • Teilexit des operativen Geschäfts der Smarteag AG (fibrisTerre Systems GmbH und PIMON GmbH) über mind. 3 Mio. AU$ durch Ausgabe von Aktien in Planung

München, 8. November 2017 – Die mic AG (ISIN DE000A0KF6S5) strebt an, die Beteiligungen fibrisTerre GmbH und PIMON GmbH der 100%igen Tochtergesellschaft Smarteag AG an die australische Börse ASX zu bringen. Bereits in dieser Woche startet eine Roadshow mit dem Ziel, in einem ersten Schritt bis zu 700.000 AU$ zur Finanzierung eines Reverse-IPO (Back Door Listing) oder eines IPO einzusammeln. Die geplante finale Transaktion soll bis Ende des zweiten Quartals 2018 abgeschlossen werden. Hierbei wird ein Erlös in Höhe von mind. 3 Mio. AU$ (rund 2,0 Mio. EUR) angestrebt.

Zum Zeitpunkt einer erfolgreichen Transaktion werden Anteile an […]