AdHoc: Tochtergesellschaft erwirbt führende Blockchain Technologie-Architektur und vereinbart Partnerschaft mit weltweit tätigen Blockchain Technologie-Anbieter

/, Chainledger Systems AG, mic AG, Portfolionews/AdHoc: Tochtergesellschaft erwirbt führende Blockchain Technologie-Architektur und vereinbart Partnerschaft mit weltweit tätigen Blockchain Technologie-Anbieter

AdHoc: Tochtergesellschaft erwirbt führende Blockchain Technologie-Architektur und vereinbart Partnerschaft mit weltweit tätigen Blockchain Technologie-Anbieter

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung – MAR)

München, 08. Dezember 2017 – Die neu formierte Chainledger Systems AG, eine 100%-Beteiligung der mic AG (ISIN DE000A0KF6S5), hat am heutigen Tage eine Kooperations- und Investmentvereinbarung mit der Tymlez B.V. mit Sitz in Den Haag/Niederlande geschlossen. Tymlez gilt als einer der weltweit führenden Systemanbieter für Blockchain-Technologien.

Die Tymlez B.V. wird eine umfangreiche Lizenz ihrer eigenentwickelten und vielfach bewährten Blockchain Solution Plattform als White Label gegen Anteile an der Chainledger Systems AG und eine Barkomponente in die Chainledger Systems AG einbringen. Dies gilt unter anderem für die Anwendungsfelder Digitalisierung und Optimierung von Stadt- und Infrastrukturmanagement, industriellen Prozessen sowie innovativen Investmentsystemen.

Über finanzielle Details der Vereinbarung wurde Vertraulichkeit vereinbart.

Weitere Informationen zur Lizenzvereinbarung sind in der heutigen Pressemitteilung der mic AG unter www.mic-ag.eu enthalten.

Kontakt mic AG:
Andreas Empl
Vorstand
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel: +49 89 244192 200
Fax: +49 89 244192 230
info@mic-ag.eu
www.mic-ag.eu
ISIN: DE000A0KF6S5 | WKN: A0KF6S | Symbol: M3B

Kontakt Chainledger Systems AG:
Maximilian Lecker
Vorstand
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel: +49 89 244192 300
Fax: +49 89 244192 220
info@chainledger-systems.com

Haftungsausschluss:
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des Managements der mic AG und beinhalten bekannte sowie unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächliche Faktenlage, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den darin enthalten ausdrücklichen oder impliziten Aussagen abweichen können. Die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse können wesentlich von den darin beschriebenen abweichen aufgrund von, unter anderem, Veränderungen des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds oder der Wettbewerbssituation, Risiken in Zusammenhang mit Kapitalmärkten, Wechselkursschwankungen und dem Wettbewerb durch andere Unternehmen, Änderungen in einer ausländischen oder inländischen Rechtsordnung insbesondere betreffend das steuerrechtliche Umfeld, die mic AG betreffen, oder durch andere Faktoren. Die mic AG übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Download PDF
2017-12-08T12:57:08+00:00