Hauptversammlung am 20.03.2019 und Information über Rechtsstreitigkeiten mit dem Ex-Management

München (11.12.2018/08:00) – Der Vorstand der mic AG informiert nach Abschluss mehrerer Sitzungen mit dem Aufsichtsrat über neue Erkenntnisse, die im Zuge laufender Gerichtsverfahren gewonnen wurden.

  • Altlasten und Rechtsstreitigkeiten mit dem Ex-Management belasten Gesellschaft
  • Zahlreiche Klagen gegen Ex-Management eingereicht
  • Weitere Recherchen wegen Pflichtverstößen im Gange
  • Hauptversammlung 2017 am 20.03.2019

Die Sanierung der mic AG dauert länger als vom aktuellen Vorstand und Aufsichtsrat ursprünglich angenommen. Grund hierfür sind verschiedene, in den Verantwortungsbereich des Ex-Managements fallende operative Themen, die derzeit einer eingehenden juristischen Prüfung unterzogen werden.

Für die mic AG und die Business-Units der mic AG wurden bereits Klagen mit erheblichen finanziellen Forderungen gegen den vormaligen Vorstand der mic AG, Herrn Claus-Georg Müller, und die ihm zurechenbaren Gesellschaften eingereicht. Darüber hinaus sind Rechtsstreitigkeiten mit dem vormaligen Mitglied des Vorstands, Herrn Oliver Kolbe, und dem vormaligen Vorsitzenden des Aufsichtsrats, Herrn Reiner Fischer, anhängig. Gerichtsverfahren mit […]