[CN] mic AG: Streitigkeiten mit früherem Management werden konsequent fortgesetzt

München (07.08.2019/09:28) – Die mic AG befindet sich derzeit in rechtlichen Auseinandersetzungen mit früheren Organmitgliedern; Bemühungen, diese einvernehmlich beizulegen, waren nicht erfolgreich. Die Klarstellung ist notwendig, da Dritte bzw. Aktionäre der mic AG den Vorstand um Auskunft gebeten hatten, ob es richtig sei, dass mit Herrn Oliver Kolbe ein – verfahrensbeendender – Vergleich geschlossen worden sei. Dem ist nicht so.

In einem zwischen der micData AG und Herrn Oliver Kolbe bei dem Landgericht München I anhängigen Rechtsstreit waren auf Vorschlag des Gerichts die Eckpunkte für eine, sämtliche zwischen Herrn Oliver Kolbe und der mic AG sowie der micData AG streitigen Themen einvernehmlich beilegende, Vereinbarung verabredet worden. Ungeachtet der Vereinbarung auf ein Eckpunktepapier ist es nicht gelungen, eine Lösung für sämtliche streitige Themen, insbesondere eine Verständigung über die im Zusammenhang mit der Änderung der Jahresabschlüsse für 2015 bis 2017 offenen Fragen zu finden.

Wir sehen uns leider gezwungen die notwendigen […]