• AlsterResearch bestätigt kürzlich von EUR 4,50 auf EUR 5,40 angehobenes Kursziel
  • SMC Research hebt Kursziel von EUR 5,10 auf EUR 5,30 an
  • Einschätzungen mit „Kaufen“ und „Speculative Buy“ beibehalten

München, 26.03.2021 – In dem heute erschienenen Research-Update hat das Analysehaus SMC Research das Kursziel der mic AG von EUR 5,10 auf EUR 5,30 angehoben. Das Urteil lautet unverändert auf „Speculative Buy“. Holger Steffen als verantwortlicher Analyst betont besonders die beeindruckende Dynamik, mit der mic AG und Pyramid Computer GmbH bei der Umsetzung der gemeinsamen Pläne ans Werk gehen.

Zwei Tage zuvor haben bereits die Analysten von AlsterResearch ihr Research-Update zur mic AG vorgelegt. Der dort zuständige Analyst Thomas Wissler hat das bereits Anfang März von EUR 4,50 auf EUR 5,40 angehobene Kursziel bestätigt und behält seine Empfehlung „Kaufen“ bei. „Die Übernahme von Polygon erscheint uns sowohl aus strategischer als auch aus bewertungstechnischer Sicht sehr sinnvoll. Polygon könnte damit ein weiterer Eckpfeiler im Bestreben von mic/Pyramid werden, das starke Marktwachstum für intelligente Hard- und Software am POS nochmals zu überflügeln“, so die Einschätzung von AlsterResearch.

Anlass für die jeweiligen Updates ist das von Pyramid abgeschlossene unverbindliche Term Sheet zur Übernahme der Polygon GmbH von der Zollner Elektronik AG, überwiegend gegen neue Aktien der mic AG. Früher als erwartet zeichnet sich damit „ein weiterer Ausbau der Marktposition über synergetische Akquisitionen ab“, lautet das Fazit von SMC Research.

Die Research-Updates stehen unter https://www.mic-ag.eu/investor-relations/ zum Download zur Verfügung.

Über Pyramid Computer GmbH:
Pyramid Computer GmbH gilt als Pionier für den digitalen Marktplatz. Das süddeutsche Unternehmen ist ein führender Entwickler und Hersteller von IT-Lösungen für den Einzelhandels sowie den Finanz- und Industriesektor.

Die kundenspezifischen Hardware-Lösungen umfassen interaktive Kiosk-Systeme, Netzwerke & Sicherheit sowie IT-Lösungen. 1985 gegründet, ist Pyramid heute in Segmenten wie z. B. Restaurants der weltweit führende Hersteller von Self-Service-Terminals – mehr als 40.000 Kiosk-Systeme wurden bereits an namhafte globale Unternehmen ausgeliefert.
Kundennähe, Flexibilität, Modularität kombiniert mit Innovation garantieren minimale Markteinführungszeiten und Best-in-Class-Lösungen für den schnell wachsenden Markt der digitalisierten Marktplätze.

Mehr als 130 Mitarbeiter sind am Hauptsitz in Freiburg im Breisgau und am Produktions- und Logistikstandort in der Nähe von Erfurt tätig.

Über die mic AG:
Die mic AG ist seit Oktober 2006 an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und seit März 2017 in das Scale-Segment einbezogen (Börsenkürzel: M3BK, ISIN: DE000A254W52). Unter https://www.mic-ag.eu erhalten interessierte Anleger weitere Informationen zur mic AG.

Weitere Informationen:
www.mic-ag.eu
www.pyramid.de

Kontakt mic AG:
Andreas Empl
Vorstand
Sendlinger-Tor-Platz 8
80336 München
Tel: +49 89 244192 200
Fax: +49 89 244192 230

www.mic-ag.eu

ISIN: DE000A254W52 | WKN: A254W5 | Symbol: M3BK