[CN] mic AG: Vollständige Übernahme der faytech AG – Gruppenumsatz von ca. EUR 100 Mio. in 2022 geplant

  • Kaufvertrag zur 100%igen Akquisition der faytech AG zum 01.01.2022 unterzeichnet
  • mic AG mit neuer Prognose eines (pro-forma) Gruppenumsatzes von ca. EUR 100 Mio. in 2022
  • Finanzierung der Transaktion aus Eigenmitteln geplant
  • Verstärkung des operativen Vorstands der mic AG durch Arne Weber und Peter Trosien ab dem Tag des Closings

München, 27.12.2021 – Die mic AG (Börsenkürzel: M3BK, ISIN: DE000A254W52) hat am 24.12.2021 den Kaufvertrag zur Übernahme sämtlicher Aktien an der faytech AG („faytech“), Witzenhausen, unterschrieben. Verkäufer waren dabei 40 Einzelpersonen und Unternehmen um den Gründer und Vorstand der faytech AG, Herrn Arne Weber. faytech ist einer der führenden Hersteller von Touch-Lösungen und -Technologie im industriellen Umfeld und für den Point-of-Sale (POS). Entwicklung und Vertrieb der faytech-Produkte finden in Deutschland, China und den USA statt. Die Produktion befindet sich ganz überwiegend an zwei Standorten in China.

Das Term Sheet für die Übernahme wurde am 29.07.2021 geschlossen und veröffentlicht. Seither hat die mic […]

[Adhoc] mic AG: Kaufvertrag zur Übernahme der faytech AG unterzeichnet

München, 24.12.2021 – Die mic AG hat am heutigen Tage den Kaufvertrag zur Übernahme sämtlicher Aktien an der faytech AG („faytech“), Witzenhausen, unterschrieben. Verkäufer waren dabei 40 Einzelpersonen und Unternehmen um den Gründer und Vorstand der faytech AG, Herrn Arne Weber. Faytech ist einer der führenden Hersteller von Touch-Lösungen und -Technologien im industriellen Umfeld und für den Point-of-Sale (POS). Entwicklung und Vertrieb der faytech-Produkte finden in Deutschland, China und den USA statt. Die Produktion befindet sich ganz überwiegend an zwei Standorten in China.

Das Term Sheet für die Übernahme wurde am 29.07.2021 geschlossen und veröffentlicht. Seither hat die mic AG parallel zur Durchführung der Due Diligence und Verhandlung des finalen Kauf- und Einbringungsvertrages zusammen mit der faytech AG und der 100%-igen mic-Tochtergesellschaft Pyramid Computer GmbH am gemeinsamen Geschäftsmodell und der besten Herangehensweise zur Hebung der vorhandenen Synergien gearbeitet.

Die Gegenleistung für den Erwerb der faytech besteht aus einer Bar- und einer Sachkomponente. […]

2021-12-27T10:06:05+01:0024.12.2021|AdHoc, mic AG|

[CN] mic AG: Pyramid-Forecasts für 2021 bestätigt Steigerung und positiven Ausblick für 2022

  • Umsatzerwartung in 2021 in Höhe von EUR 58,2 Mio., EBIT-Prognose für 2021 bei ca. EUR 5,0 Mio.
  • Liquidität steigt auf ca. EUR 10 Mio., Verwendung möglich für geplante Akquisitionen
  • Verbesserter Auftragseingang in 2021 führt zu positivem Ausblick auf 2022
  • Einladung zur Analysten- und Investorenkonferenz am 02.12.2021 um 15:00 Uhr

München, 01.12.2021 – Das Management der mic AG (Börsenkürzel: M3BK, ISIN: DE000A254W52) legt einen aktualisierten Jahresend-Forecast für die 100-prozentige Tochtergesellschaft Pyramid Computer GmbH („Pyramid“) vor. Trotz weltweiter Beschaffungs- und Logistikprobleme wird beim Umsatz eine leichte Steigerung von EUR 57,7 Mio. in 2020 auf EUR 58,2 Mio. in 2021 erwartet. Beim EBIT wird mit einem Anstieg von EUR 4,8 Mio. in 2020 auf EUR 5,0 Mio. in 2021 gerechnet. Damit wird Pyramid das Geschäftsjahr 2021 nach aktuellem Stand innerhalb des im Februar dieses Jahres veröffentlichten Prognosekorridors abschließen, obwohl negative Einmaleffekte für M&A-Kosten und die Abschreibung auf ein Joint Venture in den […]